Universität für Wirtschaft, Kunst und Technologie «RISEBA»

  • 28.05 2020 Veröffentlichungen

Universität für Wirtschaft, Kunst und Technologie „RISEBA“ wurde 1992 in Riga eröffnet und war eine der ersten privaten Universitäten in der Republik Lettland mit staatlicher Akkreditierung. RISEBA erhielt auch die CEEMAN-Akkreditierung von einem internationalen Netzwerk von Managementinstitutionen, die an einer Verbesserung der Bildungsqualität interessiert sind, und zwei EPAS-Akkreditierungen vom Europäischen Fonds für Managemententwicklung. Absolventen der Universität sind qualifizierte Leiter und Manager in den Bereichen Kunst, Wirtschaft und Marketing.

Bcd6aea266f15b8657baa3e3550ef3ba

photo: https://www.riseba.lv/

Ausbildung

Die Universität ist auf die Vorbereitung von Studenten auf 20 Programme aller drei akademischen Hochschulabschlüsse spezialisiert. Für 7 Programme besteht die Möglichkeit ein Doppeldiplom zu erhalten. Die Unterrichtssprache (Lettisch, Russisch oder Englisch) hängt von der gewählten Spezialisierung ab. Einige Programme werden in Kombination in mehreren Sprachen unterrichtet.

Die Hauptausbildungsbereiche:

  • Geschäft
  • Kommunikation
  • Architektur
  • Audiovisuelle Medienkunst

Für aktive und akademisch erfolgreiche Studenten bietet die Universität verschiedene Optionen für Nachlässe auf Studiengebühren und 50 Budgetplätze für Bakkalaureat. Bereits arbeitende Spezialisten können ihre Qualifikationen in Kursen des RISEBA Zentrums für Berufsentwicklung verbessern. Darüber hinaus werden alle Studenten bei der Gründung eines eigenen Unternehmens unterstützt.

Internationale Möglichkeiten und Zusammenarbeit

RISEBA nimmt aktiv am nichtkommerziellen Programm Erasmus+ teil. Im Rahmen dieses Programms tauschen Studenten und Lehrer von mehr als 130 Universitäten aus 35 Ländern aus. Jeder Schüler und Lehrer, einschließlich Ausländer, der mindestens ein Schuljahr an der Universität abgeschlossen hat, kann sich für Erasmus+ bewerben.

photo: https://www.riseba.lv/

Unterkunft

Die Universität bietet ihren Studenten Unterkunft in komfortablen Hostels, Wohnheimen oder im Gasthaus RISEBA Student Residence, das 2015 von einem der Absolventen der Universität eröffnet wurde. Das sechsstöckige Gebäude befindet sich in der Krishiana Valdemara Straße 20, im Herzen des historischen Zentrums von Riga, eine 25-minütige Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den RISEBA-Gebäuden.

Gästehaus RISEBA Student Residence Krisjana Valdemara Straße 20, Riga, LV-1010

Karte

Ausländische Studenten haben die Wahl zwischen Einzel-, Doppel-, Drei- oder Vierbettzimmern. Jedes Zimmer verfügt über ein modernes Bad und eine Dusche. Es gibt ein gemeinsames Gästezimmer mit großem Fernseher und eine voll ausgestattete Gemeinschaftsküche.

Welche Dienstleistungen sind in der Miete enthalten?

Der Preis für die Unterkunft variiert zwischen 230 und 380 Euro pro Monat, abhängig von der Anzahl der im Zimmer lebenden Personen.

Die monatliche Miete beinhaltet:

  • alle Stromrechnungen;
  • Wi-Fi-Internet;
  • Sicherheits- und Concierge-Service rund um die Uhr;
  • Zimmerreinigung;
  • Reinigung der öffentlichen Bereiche.

Die Studenten haben auch einen Waschsalon, Trocken- und Bügelräume sowie Lern- und Ruheräume.

Welche Dienstleistungen können zusätzlich erhalten werden?

Gegen eine zusätzliche Gebühr erhalten die Gäste:

  • der Safe für die Aufbewahrung von Wertsachen;
  • Unterkunft für einen zusätzlichen Gast:
  • privater Parkplatz;
  • Miete des Fahrzeuges;
  • eine Reihe anderer Dienstleistungen auf Anfrage.

Was befindet sich in der Nähe?

Das Gasthaus RISEBA liegt 300 m vom lettischen Nationalmuseum für Kunst, 400 m vom Sport- und Unterhaltungskomplex Skonto und 600 m von der Kongresshalle, dem größten Konzertsaal in Riga, entfernt. Das Einkaufszentrum Galleria Riga und der Supermarkt RIMI sind fünf Gehminuten entfernt. Der internationale Flughafen Riga ist 9 km von der Studentenresidenz entfernt.